Erdbeer-Vanille-Kuchen

März

31

0 Kommentare

Erdbeer-Vanille-Kuchen

Wenn der Frühling ruft, freuen wir uns besonders auf eins: ERDBEEREN.

Diesen bunten Vitamin-Bomben können wir nicht widerstehen und setzen sie auch gerne in unserer veganen Küche ein.

Diesmal als Kuchen auf einem feinen Vanille-Pudding. Das Rezept ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern ein Genuss für alle Sinne.

Erdbeer-Vanille-Kuchen

Erdbeer-Vanille-Kuchen

Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Portionen 1 Kuchen

Equipment

  • 1 Springform ca. 25cm Durchmesser

Zutaten
  

  • 500 g Erdbeeren

Boden

  • 230 g helles Dinkelmehl
  • 160 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Vanille-Schote ausgekratzt
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Sonnenblumenöl oder geschmolzenes Kokosöl
  • 2,5 dl Mineralwasser mit viel Kohlensäure

Vanillepudding

  • 500 ml Sojamilch oder andere pflanzliche Milch
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 30 g Speisestärke
  • 30 g Cashewmus
  • 1 Vanille-Schote ausgekratzt
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Boden

  • Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform mit wenig Öl einfetten.
  • Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille & Salz in einer Schüssel gut vermengen.
  • Öl & Wasser zugeben und mit einem Schneebesen rasch und gut vermengen.
  • Teig umgehend in die Springform füllen und ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  • Nach dem Backen in der Form ca. 15 Minuten auskühlen lassen. Danach den Boden auf ein Kuchengitter stürzen und vollkommen auskühlen lassen.

Vanillepudding

  • In der Zwischenzeit den Vanille-Pudding zubereiten. Dazu alle Zutaten in einem Kochtopf mit dem Schneebesen sehr gut vermischen.
  • Alles bei mittlerer Hitze unter ständigem rühren aufkochen lassen.
  • Sobald der Pudding zu kochen beginnt, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und unter Rühren 2-3 Minuten eindicken lassen. Kochtopf vom Herd nehmen.

Kuchen fertig zubereiten

  • Den Vanille-Pudding auf dem Kuchen-Boden schön verteilen. Erdbeeren in Stücke schneiden und auf dem Pudding verteilen.
  • Den Kuchen im Kühlschrank etwas fest werden lassen.

 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>