Gemüse-Quiche

April

5

0 Kommentare

Gemüse-Quiche

Eine vegane Quiche kommt bei unserer Familie immer gut an.

Hier herzhaft gefüllt mit Spinat, Champignons und Cherry-Tomaten. Dieses Rezept kann jedoch auch mit Gemüse eurer Wahl variiert werden.

Die Festigkeit erhält die Quiche hier durch den Seidentofu. Schmeckt hervorragend, ganz ohne Eier und Milch.

Bon appetit!

Gemüse-Quiche

Gemüse-Quiche

Zubereitungszeit 30 Min.
Backen 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Equipment

  • 1 rundes Backblech ca. 30cm Ø

Zutaten
  

  • 1 runder, veganer Dinkelkuchen-Teig Ø ca. 33cm

Gemüse-Belag

  • 200 g Spinat frisch
  • 250 g Champignons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Cherry-Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Muskatnuss, Salz & Pfeffer

Guss

  • 300 g Seidentofu
  • 1 dl Haferdrink
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 EL getrocknete Petersilie
  • Salz

Anleitungen
 

Gemüse-Belag

  • Spinat im kochenden Salzwasser zusammenfallen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  • Geputzte Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Cherry-Tomaten halbieren.
  • Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und Champignons darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Spinat zugeben und kurz mitbraten. Mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd ziehen.
  • Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Guss

  • Alle Zutaten für den Guss in den Mixer geben und zu einer Sauce mixen.

Fertig zubereiten

  • Kuchenteig mit Backpapier auf das Backblech geben. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Gemüse auf dem Kuchenboden verteilen. Guss darübergiessen. Halbierte Cherry-Tomaten darauf belegen.
  • Gemüse-Quiche ca. 30-35 Minuten in der Mitte des Backofens backen. Servieren.

 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>