Gestrichene Polenta mit Ratatouille

März

16

0 Kommentare

Gestrichene Polenta mit Ratatouille

Als ich noch Mischköstlerin war, dachte ich, Veganer ernähren sich hauptsächlich von Ratatouille…
Bin ich froh, wurde ich mit steigender Erfahrung in der veganen Küche des besseren belehrt.
Trotzdem geniessen wir immer wieder mal ein frisches Ratatouille – hier mit gestrichener Polenta.
Polenta mit Ratatouille

Gestrichene Polenta mit Ratatouille

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Polenta

  • 250 g feiner Maisgriess
  • 1 l Wasser
  • 20 g Olivenöl
  • 1 TL Salz

Ratatouille

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 rote Peperoni
  • 400 g gehackte Tomaten Dose
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Rosmarin
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

Polenta

  • Wasser, Salz und Olivenöl zum Kochen bringen. Maisgriess unter Rühren mit dem Schneebesen einrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Fertige Polenta auf einen flachen Teller streichen und auskühlen lassen.

Ratatouille

  • Zwiebel in Streifen, Knoblauch hacken. Restliches Gemüse in Würfelchen schneiden.
  • In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen, Zwiebel & Knoblauch kurz andämpfen. Tomatenmark beigeben und kurz mitdämpfen. Gemüse beigeben und alles zusammen kurz andämpfen.
  • Gehackte Tomaten beigeben, umrühren. Petersilie und Rosmarin kleinschneiden und beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 20 Minuten auf niedriger Stufe zugedeckt. köcheln lassen.
  • Das Gemüse auf der gestrichenen Polenta anrichten & geniessen.

 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>