Klassischer Hummus

April

12

0 Kommentare

Klassischer Hummus

Kichererbsen sind in unserer veganen Familien-Küche nicht wegzudenken. Und besonders schnell zubereitet sind die gesunden Kichererbsen als Hummus.

Wir lieben dieses klassische vegane Hummus Rezept vorallem als Dip zu Gemüsestängeln.

Hummus ist jedoch vielseitig verwendbar und passt auch hervorragend zu Knäckebrot, frischem Naan oder in Wraps und Sandwiches.

Und wenn Du Hummus genauso wie wir liebst, so bereite gleich die doppelte Menge als Vorrat zu.
Den Hummus dazu einfach in einen luftdichten Behälter geben, mit Olivenöl bedecken und im Kühlschrank 2-3 Tage aufbewahren.

Hummus

Klassischer Hummus

Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Kichererbsen aus dem Glas
  • 4 EL Saft einer Zitrone
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 5 EL Tahini Sesammus
  • 2-5 EL Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Alles Zutaten bis auf das Öl in einen starken Mixer geben. Alternativ einen Stabmixer verwenden.
  • Sehr gut mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Falls die Masse zu fest ist, noch mehr Wasser zugeben.
  • Olivenöl darüberträufeln und als Dip zu Gemüsestängeln oder auch zu Brot, Wraps etc. servieren.

 

Unsere Produktempfehlung:

Bio-Tahini, 500g

5.0

Wir verwenden am liebsten das Bio-Tahini von nurfit.de für unseren Hummus. Dadurch wird er besonders cremig. In hochwertiger Qualität und im grossen Vorratsglas.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>