-25 kg ohne Diät | meine persönliche Geschichte

März

29

0 Kommentare

Zum nachhaltigen, gesunden Wohlfühlgewicht – ohne Diät, Stress oder Verzicht

Die Waage war mein täglicher Horror. Über Jahre hinweg. Jeden Tag quälte ich mich damit, nur um mir bestätigen zu lassen, was ich ja schon wusste:
ICH BIN EINFACH ZU DICK.

Seit meiner Jugendzeit habe ich unzählige Diäten hinter mir. Immer mal gab es kurze Phasen, in denen ich mit meinem Körpergewicht zufrieden war.

Sobald ich mich in stressigen Zeiten oder in meiner allgemeinen Unzufriedenheit wiederfand, ging es jedoch rasch bergauf mit dem Gewicht.
Meine eigene Frustration machte alle «guten» Vorsätze zunichte.

Hallo Teufelskreis. Hallo Jojo-Effekt. Hallo Gewicht.

  • Die Süssigkeiten lockten mich in stressigen Zeiten wieder an.
  • Schokolade beruhigte vermeintlich meine Nerven und belohnte mich für all den Stress.
  • Der Stress wiederrum führte zu vermehrter Müdigkeit und weniger Energie, was ich mit dem Zwischendurchessen und Snacken zu überbrücken versuchte.

Die Hauptmahlzeiten gestaltete ich schon immer frisch und möglichst ausgewogen. Als Zweifach-Mama war mir das wichtig. Diese waren also nicht der Hauptgrund für mein Körpergewicht.

Hauptgrund für mein PLUS auf der Waage, war mein seelisches MINUS.
mit ca. 82kg

Stress, Unzufriedenheit und Erschöpfung konnte ich eben nicht geistig lindern, sondern versuchte es mit Essen.

Ich gab mir mit meinem Gewicht, Gewicht. War wichtig. Eben gewichtig.
Auf körperlicher Ebene. Nicht auf geistiger. Geistig herrschte eine Mangelernährung.

Viele Jahre, gescheiterte Diäten und eine Erschöpfungsdepression später war mir bewusst:

Keine Diät der Welt kann auf Dauer nachhaltig funktionieren, wenn die seelischen Muster hinter dem Übergewicht nicht mental gelöst werden dürfen.

Fasziniert über die Kraft der unbewussten Muster, entschied ich mich, mir mein Unbewusstsein künftig zunutze zu machen.

So fand ich zuerst heraus aus der Erschöpfungsdepression und stärkte meine eigenen seelischen Ressourcen. Lernte darauf, mich wirklich wichtig zu nehmen. Mir geistig Gewicht zu geben.

ICH BIN WICHTIG.

Wenig später verabschiedete ich nach der so überstandenen Erschöpfungsdepression auch mein Übergewicht.

Es war nicht mehr nötig. Die NOTwendigkeit des Übergewichts hatte ausgedient. Denn meine Seele, mein Geist übernahmen diesen wunderbaren Ausgleich.

Mein Mindset veränderte sich komplett.

Ich entdeckte auf natürliche Art und Weise mehr und mehr, was meinem Körper und Geist guttut – und was nicht. Ich wollte erfahren, woher die Lebensmittel stammen und was sie mir und meinem Körper geben. Was die wunderbare Natur uns für Schätze bereithält.
Und wie es die Industrie im Gegenzug darauf abgesehen hat, uns mit verarbeiteten Billigprodukten an sie zu binden.

Auf meinem Weg entdeckte ich für mich somit die pflanzlich, vollwertige vegane Ernährung. Und freue mich seither, tagtäglich die bunte Vielfalt der Natur in der Küche zu wunderbarem Essen zu verarbeiten.
Back to the roots, sozusagen.

Nicht nur ich, sondern meine ganze Familie profitiert davon.

Die mentale Leichtigkeit, spiegelt sich in der körperlichen Leichtigkeit wider.

Ich habe seither einen natürlichen Bewegungsdrang und kann es kaum glauben, dass ich freiwillig aus eigener Freude Sport betreibe.

Sport aus Freude

Um meiner Seele mehr Platz und eben Gewicht zu geben, habe ich im Laufe der Zeit das Fasten für mich entdeckt. 2x jährlich geniesse ich es, meinen Körper und Geist reinigen zu dürfen und mich auf das Wesentliche zu beschränken.

Fasten für mich, meinen Geist und meinen Körper. Und nicht wie früher, um schnell mal ein paar Kilos loszuwerden.

Auf meinem Weg darf ich immer mehr zu mir finden.

Und meine persönliche Geschichte und Erfahrung teile ich heute umso lieber mit meinen Klientinnen und Klienten.

So, dass auch sie der Diätfalle endgültig entkommen dürfen und ihr Gewicht gegen geistige und körperliche Leichtigkeit eintauschen dürfen.

Alles beginnt im Kopf:

Als ich mit meinem Unterbewusstsein zu arbeiten begann, wog ich 82 kg auf 163cm.

Damals war mein grösstes Ziel, auf 70kg zu kommen und es halten zu können.

Heute wiege ich unter 60kg. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, so einfach zu meinem gesunden Wohlfühlgewicht zu finden.

Doch eben, alles beginnt im Kopf. If you can dream it, you can do it.

Wenn Du Dich in meiner Geschichte erkennst und mit der Kraft Deines Unterbewusstseins Dein körperliches Gewicht endgültig loslassen möchtest, so kann Dir mein Online-Hypnose-Kurs den Einstieg erleichtern.

Online-Hypnose-Kurs

- DIÄT OHNE VERZICHT -

Sichere Dir hier Deinen Platz und finde Deinen Weg zur gesunden Wohlfühlfigur mit der Kraft Deines Unterbewusstseins.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>