Pizza vegana

März

11

0 Kommentare

Pizza vegana –
3 Varianten: Funghi, verdure, bianca

Diese vegane Pizza schmeckt himmlisch fein nach Tomaten.

Inspiriert vom italienischen Ursprungs-Rezept meiner Nonna aus Napoli, habe ich die tierischen Produkte wie Mozzarella und Co. ersetzt mit feinsten frischen biologischen Zutaten.
Meine Kinder lieben die vegane Pizza 🙂 Und ich auch….

Das Rezept eignet sich sehr gut für Geburtstagsfeste, da Pizza einfach jeder mag.

Pizza funghi vegana

Pizza vegana

Inspiriert vom Ursprungs-Rezept meiner Nonna aus Napoli.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Teig aufgehen lassen 3 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Pizzateig

  • 500 g Mehl (Pizzamehl oder helles Dinkelmehl)
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 3 1/4 dl Wasser lauwarm
  • 2 EL Olivenöl

Tomatensauce

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gehackte Tomaten Dose
  • 1/2 EL Oregano gehackt getrocknet oder frisch
  • 1/2 EL Basilikum gehackt getrocknet oder frisch
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Pfeffer

Belag

  • 250 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • wenig Pfeffer

Anleitungen
 

Pizzateig

  • Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen
  • Wasser und Olivenöl dazugeben und zu einem weichen, glatten Teig kneten.
  • Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2-3h aufgehen lassen.

Tomatensauce

  • In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten.
  • Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen. Knochlauchzehen pressen und darin andämpfen.
  • Gehackte Tomaten, Oregane, Basilikum, Salz & Pfeffer beigeben, aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 40 Minuten auf tiefer Stufe köcheln lassen.
  • Die Tomatensauce mit einem Mixstab fein pürieren und auskühlen lassen.

Belag

  • Champignons waschen und in feine Scheiben schneiden.

Pizza fertig zubereiten

  • Sobald der Teig aufgegangen ist, ein rechteckiges Backblech mit wenig Olivenöl einfetten.
  • Pizzateig darauf geben und auf ganzem Backblech mit den Händen schön ausbreiten. So den Teig nochmals 20-30 Minuten ruhen lassen.
  • Ausgekühlte Tomatensauce darauf geben. Champignons darauf verteilen.
  • Olivenöl darüberträufeln und wenig pfeffern.
  • Pizza im vorgewärmten Ofen bei 220 - 250° Ober-/Unterhitze ca. 15-25 knusprig backen (je nach Teigdicke). Hat euer Ofen eine Pizzafunktion, so verwendet sie.

Notizen

Probiert auch gerne diese veganen Pizzavarianten aus:

 

Pizza vegana con verdure

Pizza vegana con verdure
Anstatt nur der Pilze könnt ihr eure Pizza mit Gemüse wie Peperoni, Zucchini, Auberginen, Oliven etc. belegen.

Pizza vegana bianca

Pizza vegana bianca
Mögt ihr lieber Pizza ohne Tomatensauce? Dann belegt den Pizzateig doch mal mit frischen halbierten Cherrytomaten, Knoblauchscheiben, Oliven, frischem Rosmarin, beträufelt mit Olivenöl und grobem Salz. Lecker.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>