Vegane Lasagne

April

8

0 Kommentare

Vegane Lasagne

Ganz klar ein Lieblingsgericht unserer Familie.

Vegane Lasagne schmeckt nicht nur herzhaft gut, sondern ist durch die pflanzlichen Zutaten auch gut verdaulich und freundlicher zur Figur.

Dieses Rezept kochen wir gerne an Sonntagen oder für unseren Besuch. Gerade auch Nicht-Veganer sind begeistert davon. Denn das vegane Rezept schmeckt mindestens so gut wie die klassische Lasagne.

Lasst es euch schmecken.

Lasagne

vegane Lasagne

Zubereitungszeit 40 Min.
im Ofen garen 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Lasagne-Blätter Hartweizengriess

Tomatensauce

  • 1 kg passierte Tomaten*
  • 150 g Soja-Schnetzel fein
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1.5 dl Rotwein
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL OIivenöl
  • 1 EL Basilikum getrocknet
  • 1 Msp. Muskatnuss gerieben
  • Salz - Pfeffer

Béchamel-Sauce

  • 60 g Margarine (Bio)
  • 5 EL Mehl
  • 1 l Soja-Milch oder andere pflanzliche Milch
  • 1 Mps. Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer

Restliche Zutaten

  • 3 EL Hefeflocken

Anleitungen
 

Tomatensauce

  • Sojaschnetzel mit der Gemüsebrühe aufkochen und 10 Minuten quellen lassen. Restliches Wasser abgiessen und abtropfen lassen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Karotte fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und das Gemüse darin kurz andämpfen.
  • Soja-Schnetzel dazugeben und ca. 2-3 Minuten anbraten.
  • Mit Rotwein ablöschen und komplett einkochen lassen.
  • Passierte Tomaten, Basilikum und Gewürze dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Béchamel-Sauce zubereiten.

Béchamel-Sauce

  • Margarine in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  • Mehl dazugeben und mit einem Rührbesen andünsten, bis eine cremige Sauce entsteht.
  • Soja-Milch dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Lasagne fertig zubereiten

  • Ofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Auf den Boden der Ofenform etwas Tomatensauce verteilen.
  • Eine Schicht Lasagneblätter darauf geben. Darauf wiederrum etwas Tomaten- und Béchamel-Sauce daraufgeben. Diesen Schritt ca. 4x wiederholen.
  • Oberste Schicht mit genügend Sauce bedecken. Mit Hefeflocken bestreuen.
  • Lasagne in der Ofenmitte ca. 30 Minuten garen.
  • Nach Ende der Garzeit im offenen Ofen ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Notizen

 * wir verwenden generell Bio-Produkte. Doch gerade bei den passierten Tomaten ist es besonders wichtig, qualitativ hochwertige Produkte ohne Zusatzstoffe zu benutzen. Die Tomaten schmecken so viel intensiver und der Geschmack der Lasagne wird nochmals übertroffen 😉

 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>